Tenn fickTenn fick Anmeldung Registrieren Kontaktiere uns

Mmsa geschichten

Passion Ehefrauen Talia.
 online

Über

Wer die ersten beiden Teile dieser Geschichte gelesen hat, wird sich sicher fragen, wieviel da dran wahr ist und wie weit die Geschichte frei erfunden ist. Nun wie ich es in der ersten Folge von "Lehrer Hasler" geschrieben habe, verhält sich die Sache so:. Wer jetzt denkt die Geschichte sei frei erfunden der irrt sich. Diese spezielle Stunde am Dienstagmorgen hat es gegeben, sowie es auch den Lehrer Hasler gegeben hat. Erfunden sind jedoch die Details der Abstrafung.

Name: Ermengarde

Alter: 31

Wer die ersten beiden Teile dieser Geschichte gelesen hat, wird sich sicher fragen, wieviel da dran wahr ist und wie weit die Geschichte frei erfunden ist. Nun wie ich es in der ersten Folge von "Lehrer Hasler" geschrieben habe, verhält sich die Sache so:. Wer jetzt denkt die Geschichte sei frei erfunden der irrt sich.

Diese spezielle Stunde am Dienstagmorgen hat es gegeben, sowie es auch den Lehrer Hasler gegeben hat.

All stories by haumichblau

Erfunden sind jedoch die Details der Abstrafung. Dies aus dem einfachen Grund, weil ich selber nie dabei gewesen bin und mir nur in der Fantasie ausmalen konnte was dabei ablief Offenbar hat die Geschichte nicht gefallen und das nicht nur den Lesern des Forums, das ginge ja noch.

Aber jemandem andern hat sie auch nicht gefallen und das ist mein Erzieher. Als ich ihm damals sagte, dass ich Geschichten ins Forum stellen werde, traf er mit mir eine Vereinbarung.

All stories by rattenmaster

Wenn nicht, dann werde ich dafür bestraft. Da es Folge 2 von "Lehrer Hasler" nicht geschafft hat, war ich heute fällig. Und das ging so:. Gestern abend erreichte mich ein SMS von meinem Erzieher: "Morgen Montag 8 Uhr im Strafkeller zur Abstrafung!

All stories by spanker

Da ich freiberuflich bin, ist diese Abmachung sonst auch kein Problem. Termine finden in der Regel höchstens einmal pro Monat statt oder bei besonderen Gelegenheiten wie heute.

Da mein Erzieher gut km von mir entfernt wohnt, machte ich mich um Uhr auf den Weg. Denn Zuspätkommen lohnt sich bei ihm nicht. Also 15 Minuten zu spät. Auweia, das geht nicht spurlos an mir vorbei. Ich drückte kurz die Klingel, öffnete die Eingangstür und begab mich mmsa runter in den Keller. Unten angekommen öffnete ich die Türe zum Luftschutzkeller, der in diesem Haus vor wohl mehr als 70 Jahren eingebaut worden war. Sonst gibt es keine weiteren Einrichtungsgegenstände. Nur noch ein kleines Tischchen, auf dem eine dünne Nylonsporthose geschichten eingenähte Unterhose, je zwei lederne Arm- und Fussriemen und eine elastische schwarze Binde, die rund zusammengenäht ist, liegen.

Ich streife meine Kleider ab und bündle sie sorgsam in der Ecke des Raumes. Dann ziehe ich die Nylonhose an.

All stories by handonly

Dann schnalle ich mir die Lederriemen um, die alle mit Ösen und Ringen zum festschnallen bestückt sind. Meinen Erzieher habe ich nur bei unserem ersten Treffen kurz mal gesehen. Seither nie mehr. Das war vor gut zwei Jahren.

Teil 4: das böse ende der lehrer hasler geschichte

Eigentlich, wenn er nicht gerade mich in Erziehung nimmt, schätze ich ihn als nicht unsympathisch ein. Diese Wartezeit ist gemein. Die Zeit scheint kaum zu verstreichen. Dann endlich höre ich, wie sich die Tür öffnet. Kein Wort.

Making Slime with Funny Balloons - Satisfying Slime video

Ich höre wie er im Raum umhergeht, offenbar betrachtet er seinen Zögling von allen Seiten. Dann beginnt er unvermittelt zu sprechen:. Ganz abgesehen von dem Bruch den du da ins Internet gesetzt hast.

Ein spankee erzählt: wahre geschichten

Du bist als Zögling schon nichts wert, aber als Autor bist du schlichtweg eine Pfeife. Damit das aber auch gleich alle wissen, wirst du heute Abend deine Abstrafung genau aufschreiben und ins Forum stellen, damit den Lesern für den Mist den du geschrieben hast, wenigstens etwas Genugtuung zukommt. Keine Frage, ich bin erziehungsgeil, sonst hätte ich ja nicht einen Erzieher.

Aber in dem Moment war meine Geilheit weg.

Da war nur noch pures Bangen. So ist es abgemacht und so steht es in meinem Erziehungsvertrag. Dafür hatte mein Erzieher zusätzlich eine Sicherung eingebaut.

All stories by nacktpo

Kündige ich den Erziehungsvertrag, so erhalte ich die Kaution nur gegen eine Wochenend-Erziehungsaufenthalt zurück. Ja und das hatte ich eben vergessen in meiner Vorangst auf das was kommt. Und da erwarte ich eine Antwort. Er führte mich zum Bock. Mein Erzieher schnallte mich mittels der Lederbänder an je einem der Metallbeine des Bocks fest. Da lag ich nun, so wie immer zu Beginn der Abstrafung. Und schon knallte seine Hand auf meinen Hintern. Links, rechts, links, rechts Wer meint, das wäre ein spielerisches Aufwärmen, der irrt sich.

So nach den ersten zehn Schlägen begann ich dann auch zu stöhnen, was ihn nicht daran hinderte, rhythmisch weiter auf mich einzudreschen. Heute besonders lange. Erst nach etwa drei Minuten hielt er inne und mir liefen schon die ersten Tränen aus den Augenwinkeln, die allerdings von der Augenbinde aufgefangen wurden. Ich hörte wie mein Erzieher die Kastentüre öffnete und sich wieder hinter mir in Position begab.

Und schon vernahm ich das mir wohl bekannte Zischen, das ein Ledergürtel verursacht, wenn der durch die Luft gezogen wird, gefolgt von einem infernalischen Aufschlag auf meiner rechten Arschbacke, und noch einer und noch einer Jetzt konnte ich mein Schreien nicht zurückhalten.

All stories by strengezucht

Es brauchte noch drei Schläge mehr, bis ich mich unter Kontrolle nehmen und meine Schreie zurückhalten konnte. Und wieder immer auf die gleiche Stelle und wieder konnte ich meine Schreie nicht zurückhalten. Es mochten wohl an die zehn Schläge auf beide Backen gewesen sein, als mein Erzieher endlich innehielt.

Als erstes zeig ich dir nämlich, was mit Zöglingen passiert, die zu spät kommen". Au Scheisse, ich dachte der Gürtel wäre schon fürs Zuspätkommen gewesen.

Er ging wieder zum Schrank und kam zurück. Wieso konnte ich mich nicht zurückhalten. Aber ich hatte keine Zeit um lange nachzudenken.

Mit voller Wucht schlug der Teppichklopfer, nachdem er pfeifend durch die Luft gezogen wurde auf meine rechte Backe. Aber mein Erzieher reagierte nicht darauf. Wenigstens wechselte er jetzt bei jedem Schlag jeweils auf die andere Hinterbacke. Allein, an ein Entkommen war nicht zu denken. Dafür war mein Erzieher zu gewissenhaft und hatte die Riemen fachgerecht nachgezurrt.

Ich hatte das Gefühl es höre nicht mehr auf. Auch wenn er jetzt die Schläge deutlich langsamer aufzählte, als er dies mit dem Ledergurt getan hatte, so genügte die Zeit zwischen den einzelnen Schlägen nicht, mich zu entspannen.

An Mitzählen war nicht zu denken. Endlich hörte das Gewitter auf meinem Hintern auf.

Ich konnte es kaum zu fassen. Aber tatsächlich, es folgte kein Schlag mehr und ich entspannte meine Backen, die nun höllisch brannten. Wie gerne hätte ich sie gerieben. Das tat er jedesmal und jedesmal kam mir die Zeit endlos vor. Nach vielleicht zwanzig Minuten, es war mir wie eine Ewigkeit vorgekommen, öffnete sich die Türe wieder, wurde zugeschoben und wieder verriegelt. Ich stand auf, aber vom langen über dem Bock liegen, hatte ich Mühe damit und fiel tatsächlich hin. Ich hörte wie er etwas aus dem Kasten nahm, auf mich zukam und schon begann er mit einer Peitsche auf Rücken, Arsch und Beine einzudreschen.

Ich wand mich auf dem Boden, jaulte auf vor Schmerz, versuchte den Schlägen zu entkommen. Er ergriff mich am rechten Arm, hob diesen nach oben und klinkte ihn in einer, der von der Decke hängenden Ketten ein. Dann der linke Arm. Geilst dich wohl auf an deinen Geschichtchen mit den nackten Knaben.

Unsere neuen Personen